Räumung Biwak I in der Bettenhöhle, Melchsee Frutt OW

32 Jahre sind es her, seit die Bettenhöhle entdeckt worden ist. Seit 1987 konnten in diesem Riesenhöhlensystem etwas über 30 km vermessen werden. Nach und nach werden nicht mehr benötigte Biwaks Rückgebaut und das Material wieder an die Oberfläche gezerrt, wie am 23.6.2019. (Bild: M. Trüssel).

 >> aufs Bild klicken zur Vergrösserung

>> siehe auch Rubrik "Aktuelles"

Temperaturmessungen im Milchhuis Oberenglerz, Grafenort OW

Bereits seit 10 Jahren macht Martin Trüssel Temperaturmessungen im Milchhuis Oberenglerz der Familie Walter Mathis-Leu. Im Frühjahr liegt die Temperatur um 0 °C. Im Laufe der warmen Jahreszeit steigt sie dann bis Ende September auf max. 6 °C an. Das Objekt dürfte seit dem 17. Jahrhundert bestehen – und wird noch heute als grosser, natürlicher «Kühlschrank» genutzt. Unter der Nummer 1511-26 ist es inzwischen ein Bestandteil des Geotopinventars des Kantons Nidwalden.

Zur Vergrösserung auf das Diagramm klicken.

Hier geht's zur Bildergalerie und zum Bericht.

 

Aktuelles

23.06.2019 - Räumung Biwak I in der Bettenhöhle (Melchsee Frutt OW)

32 Jahre sind es her, seit die Bettenhöhle von den Höhlenforscher-Gemeinschaft Trüssel (später ...> mehr
23.06.2019 , Trüssel Martin

15.07.2018 - Entnahme Sinterproben mit Universität Innsbruck in der Bettenhöhle, Melchsee-Frutt OW

Am 15. Juli 2018 begeben sich die HGU-Mitglieder Martin Trüssel und Thomas Breu mit Prof. Dr. C...> mehr
15.07.2018 , Breu Thomas

18.05.2018 - HGU-Höck mit TopoX-Vermessungsschulung im Gipsstollen Ribnen am Stanserhorn, Ennetmoos NW

Der heutige HGU-Vereinshöck ist thematisch der elektronischen Vermessung gewidmet. Für eine Tro...> mehr
18.05.2018 , Trüssel Martin

21.02.2018 - Geländebeurteilung von neuen Einsturzdolinen bei Vorderrotzberg, Ennetmoos NW

In nächster Nähe des Bauernhofes Vorderrotzberg (nordöstlich von Allweg) sind in jüngster Zeit ...> mehr
21.02.2018 , Trüssel Martin

20.01.2018 - Durchquerung Bettenhöhle M14 - M39

HGU-Mitglied Martin Trüssel hat für heute eine Höhlendurchquerung der Stafelhöhle - Bettenhöhle...> mehr
20.01.2018 , Trüssel Martin

> Weitere Einträge

Ergebnisse Wassermarkierversuch Bettenhöhle Ost - Stöckalp

Im hinteren Melchtal wurde im Gebiet Bettenhöhle Ost - Stöckalp (Melchsee-Frutt, Gemeinde Kerns OW) ein Wassermarkierversuch durchgeführt. Nun liegen die umfassenden Ergebnisse vor.

Zur raschen Übersicht steht Ihnen eine Kurzzusammenfassung zur Verfügung.

>> zur Zusammenfassung

>> zur Bildergalerie (Eintrag vom 18./19.5.2013)

 

Den Abschlussbericht können Sie auch als PDF downloaden (5.3 MB). Aus Höhlenschutzgründen sind im Bericht keine Koordinaten erwähnt.

>> zum Download

  

Austritt von Flourescein bei der Hugschwendiquelle am 19. Mai 2013 (Foto: J. Weyermann)